Weshalb unterstützen Sie die Erfurter Resolution, Herr Ciresa?

Home  »  Archiv  »  Weshalb unterstützen Sie die Erfurter Resolution, Herr Ciresa?
Mrz 19, 2015 Kommentare deaktiviert für Weshalb unterstützen Sie die Erfurter Resolution, Herr Ciresa? Redaktion_alt

ciresaDer Erstunterzeichner Eugen Ciresa, Sprecher des Kreisverbands Ulm, beantwortet drei Frage. Mit ihm beginnen wir eine Serie, in der Mitglieder aus allen Landesverbänden und quer durch die Parteihierarchie zu Wort kommen. Also:

Weshalb unterstützen Sie die Erfurter Resolution, Herr Ciresa?

CIRESA: In der Erfurter Resolution steht: „Wir orientieren uns in unserem politischen Handeln ängstlich an dem, was uns Institutionen, Parteien und Medien als Spielraum zuweisen, anstatt selbst den Radius unseres Handelns abzustecken und zu erweitern.“ Dieser Satz drückt genau das aus, was ich als Mitglied im Moment fühle. Natürlich sehe auch ich unsere Kernkompetenz in einer liberalen Wirtschaftspolitik, aber um eine wirkliche Volkspartei und eine echte Alternative zu werden, müssen wir uns auf allen Politikfeldern behaupten. Das kann nur gelingen wenn die AfD den Mut hat, auch unbequeme Themen aufzugreifen und nicht schon die innerparteiliche Diskussion über solche Themen unterdrückt wird. Wünschenswert ist eine breit angelegte Meinungsbildung, ohne jeden, der eine unkonventionelle Meinung vertritt, sofort als Spinner und Spalter abzuqualifizieren. Nicht jede Meinung ist mehrheitsfähig, aber jeder soll seine Argumente vorbringen dürfen.

Spaltet die Erfurter Resolution die Partei?

CIRESA: An der gesamten Resolution kann ich nichts Spalterisches erkennen. Ich sehe darin einen Appell an die gesamte Partei, sich ihrer Wurzeln wieder mehr bewusst zu werden, und einen Weckruf, die Ziele und Hoffnungen der Gründerzeit wieder mehr in das Bewusstsein zu rücken. Die Erfurter Resolution erinnert uns, dass wir angetreten sind, Deutschland im positiven Sinne zu verändern und nicht, um uns schon nach kurzer Zeit dem Mainstream anzupassen.

Wann scheitert die Erfurter Resolution, wann hat sie Erfolg?

CIRESA: Die Erfurter Resolution kann nicht scheitern, hat sie doch jetzt schon viele Mitglieder dazu angeregt, darüber nachzudenken ob wir noch auf dem richtigen Weg sind oder ob einzelne Korrekturen erforderlich sind. Scheitern werden nur diejenigen, die eine offene Diskussion unterbinden und alle Andersdenkenden aus der Partei zu drängen suchen.