AfD-Demonstration in Jena am 9. März 2016

Home  »  Aktuelles  »  AfD-Demonstration in Jena am 9. März 2016
Mrz 2, 2016 Kommentare deaktiviert für AfD-Demonstration in Jena am 9. März 2016 Redaktion

12806232_1670586699849276_7751654952989424490_n

Am Mittwoch, den 9. März, demonstriert die Alternative für Deutschland (AfD) erneut in der Universitätsstadt Jena. Die Großdemonstration findet – wie bereits am 20. Januar dieses Jahres – unter dem Motto: Friedensdemonstration – Für ein friedliches Europa der Vaterländer statt.
Es sind alle Bürger für Mittwoch, den 09. März 2016, um 19 Uhr herzlich auf den Marktplatz in Jena eingeladen.

Die Kreissprecherin und AfD-Landtagsabgeordnete Wiebke Muhsal teilte mit, die AfD wolle an den Erfolg der vergangenen Demonstration am 20. Januar anknüpfen.

»Wir konnten nicht nur unsere politischen Botschaften vermitteln, sondern wir haben auch ganz klar gezeigt: Wir sind eine Partei des friedlichen Bürgerprotestes. Die Agitatoren für Gewalt stammten aus dem radikal-linken Spektrum.«

Laut dem Polizeibericht zu den Geschehnissen am 20. Januar wurden Polizisten von „Personen des augenscheinlich linken Spektrums mit Steinen und Flaschen beworfen“. Vier Teilnehmern der AfD-Kundgebung wurden ebenfalls durch Werfen „von Pyrotechnik aus den Reihen des augenscheinlich linken Spektrums“ verletzt.

Aus dem Innenausschuss des Thüringer Landtags wurde mittlerweile bekannt, dass ungefähr 150 Gegendemonstranten versucht hatten, eine polizeiliche Absperrung zu durchbrechen. Außerdem hätten Gegendemonstranten im Stadtgebiet Fahrzeuge angehalten, um herauszufinden, ob sich in ihnen AfD-Anhänger befanden. Des Weiteren konnte der ursprünglich geplante Demonstrationszug nicht stattfinden, weil Gegendemonstranten die Strecke blockierten.

»Die Stadt Jena und namentlich der Oberbürgermeister haben jetzt die Chance zu zeigen, dass in Jena kein Platz für eine Gesinnungsdiktatur ist«, sagte Muhsal dazu. »Sollte die Stadt sich nicht kooperationsbereit zeigen, werden wir alle rechtlichen Mittel ausschöpfen, damit Versammlungsbehörde und Polizei unser Recht auf einen friedlichen Demonstrationszug durchsetzen. Alle Bürger der Stadt Jena lade ich dazu ein, unsere Friedensdemonstration zu unterstützen.«

Wir sehen uns am kommenden Mittwoch in Jena!